Klopfakupressur

Ich arbeite gerne mit der Methode der Klopfakupressur( EFT )

Was ist Klopfakupressur?

Aus dem Jahrtausende alten Wissen der östlichen Heiler in Kombination mit Ansätzen westlicher Psychologie ist ein verblüffend einfaches Verfahren entstanden, welches Stressbelastungen auf der ursächlichen Ebene blockierter Lebensenergie angeht: EFT oder «Emotional Freedom Techniques».

EFT basiert auf modernsten Erkenntnissen aus Psychologie, Neurobiologie und  Epigenetik und ist frei von jeglichen esoterischen oder pseudo-wissenschaftlichen Dogmen und Praktiken. Da EFT die Klopfstimulation von entspannend wirkenden  Akupunkturpunkten mit Selbstwert stärkenden Affirmationen verknüpft, wird EFT oft auch als «Klopfakupressur», „psychologischer Variante von Akupunktur ohne Nadeln“ oder schlicht als «Tapping»-Methode (von engl. „klopfen“) bezeichnet.

Eine wirkungsvolle  Behandlungsmethode die mittels Stimulation von Akupunktur-Punkten gezielt wirkt, bei:

  • Belastenden Gefühlen wie Angst, Wut, Trauer
  • Stress
  • Schmerzen (körperlich oder psychisch)
  • Negative Erlebnisse
  • Ungünstige Essgewohnheiten
  • Suchtverhalten
  • Allergien

Die Klopfakupressur ist eine Behandlungsmethode, die die emotionalen Wurzeln des Stresserlebens verändern kann. Sie löst sanft Blockaden und kann selbst angewandt werden.
Sie wirkt überraschend schnell und nachhaltig.

Ich biete Tagesseminare zur Selbstanwendung an

Daten und weitere Informationen finden Sie unter Schulungsangebot.